Konzipiert für klinische Umgebungen und Arztpraxen.

Das praxisbewährte Kartenterminal GT900 BCS erfüllt höchste Ansprüche an Hygiene, Funktionalität und Robustheit. Als gematik-zugelassenes BCS-Gerät mit Updatefähigkeit auf eine neue Softwaregeneration und bereits erfolgreich durchlaufenen HBA- und Konnektortests für die Telematikinfrastruktur bietet es neben sicheren Kartenfunktionen für die eGK (und KVK) auch ein hohes Maß an Rechtskonformität und Investitionsschutz. Es verfügt als einziges von der gematik zuglassenenes stationäres BCS-Terminal über ein komplett spritzwassergeschützes, abwischbares und damit voll desinfizierbares Bedienfeld inkl. Folientastatur. Die hohe Hygienekonformität wird zudem durch eine fugenfreie Oberfläche erreicht.

 

GT 900 BCS

 Besonderheiten

 

  • Großes graphisches Display mit Hintergrundbeleuchtung zur Benutzerführung

  • Kontrastreiches Grafikdisplay (monochrom, weiß hinterleuchtet) 128 x 64 Pixel

  • große Piktogramme zur Statusanzeige und zur Statusmeldung „sicherer Zustand“

  • 20 Tasten Eingabefeld zur sicheren PIN-Eingabe, Navigation, sichtgeschütztes PIN-Eingabefeld

  • Einsatz pflegeleichter Materialien garantiert Eignung für hohe hygienische und klinische Ansprüche: als einziges BCS-Kartenterminal mit einer desinfinzierbaren Folientastatur ausgestattet

  • einziges komplett desinfizierbares Gerät, da vollständig geschlossenes Bedienfeld ohne Fugen und Zwischenräume


Technische Details